Arabica-Kaffee vs Robusta-Kaffee


Wir wählen immer die feinsten Arabica und die besten und starken Robusta-Sorten auf dem internationalen Markt, um hervorragende Mischungen zu erstellen, ausgeglichen, nach neapolitanischer Art.

Unter den mehr als fünfzig Sorten von Kaffee, die es gibt, stechen zwei Kulturarten hervor: Arabica und Robusta. Doch das, was allgemein über diese beiden Arten von Kaffee gesagt wird, es ist oft das Ergebnis von einem Missverständnis, und Kaffee-Experten haben die Pflicht, dies aufzuklären. Deshalb haben wir bei Passalacqua wir  entschieden, Ihnen zu erklären, welche und wie viele die wirklichen Unterschiede zwischen Arabica und Robusta-Kaffee sind.

Wussten Sie, dass nicht immer Arabica der beste ist?

Der Mythos besagt, dass Arabica-Kaffee  immer besser als die Robusta-Kaffee, aber das ist ein Mythos, von denen verbreitet, die nicht wirklich viel über Kaffee wissen. Oder besser gesagt, ist dies nur der Fall, wenn wir von einem sehr feinen Arabica-Kaffee sprechen! Kurz gesagt, man kann nicht  argumentieren, dass es ausreichend ist, hundert Prozent Arabica-Kaffee zu bekommen, und dann automatischen einen Qualitätskaffee zu erhalten. Es gibt wertvolle Robusta-Kaffee, die deutlich mehr bieten, als einige Arabica-Sorten. Was wirklich den Arabica-Kaffee von Robusta-Kaffee unterscheidet, sind der Geschmack und das Aroma in der Tasse. außerordentliche Unterschiede, die sie perfekt für die Erstellung ausgewogene Mischungen kennen müssen.

Kaffee Arabica und Robusta-Kaffee: wissen Sie wirklich, was der Unterschied ist?

Der Unterschied zwischen den beiden Sorten: Arabica-Kaffee wächst in Plantagen höheren Lagen, ist empfindlicher gegenüber Temperaturen und Parasiten, während Robusta-Kaffee viel haltbarer ist, und auch auf niedrigerer Höhe mit Temperaturen wächst, die manchmal 30 Grad überschreiten. Nach der Ernte, Trocknung und Röstung zeigt sich, was wirklich den Unterschied ausmacht, welches Aroma und welchen Geschmack dies in der Tasse zur Folge hat.  Arabica-Kaffee hat einen zarteren und süßen Geschmack, ist leichter (weil er weniger Koffein enthält) und aromatischer. Robusta-Kaffee, hat jedoch einen intensiveren Geschmack,  ist stärker (enthält mehr Koffein), weniger aromatisch, aber hat mehr Körper und schafft eine cremiger Espresso, der etwas schäumt.

ArabicaRobusta
mehr Koffein
mehr Aroma
vollmundiger
und süßer
feiner
cremiger

Best of Arabica und Robusta in unseren Mischungen

Passalacqua kauft nur die besten Arabica und Robusta aus den besten Anbaugebieten der Welt, um immer qualitativ hochwertige Mischungen zu erstellen, damit wir in der Lage sind, das Beste aus den Eigenschaften der beiden Sorten zu bekommen.

Arabica vs Robusta